• Architektur gestaltet Lebensraum und schafft Lebensqualität, berührt den Menschen in seinem Handeln und Tun, formt und fordert ihn, umfasst das ganze Farbbild der Palette menschlicher Kreativität, verlangt Betrachtung über Zeit, deshalb gilt auch hier:

 

                                    weniger ist mehr!   

 

• Architektur ist Handeln auf Dauer, das Gegenteil eines modischen Gecks und muss nicht Tag für Tag neu erfunden werden

 

• Architektur der Einfachheit, der Sparsamkeit sollte Verdichtung von Reichtum, Sublimierung von Komplexität bedeuten

 

• Reduzierte, beständige, vereinfachte Gestaltung verlangt Wissen, Qualität und Präzision
 
• Architektur spiegelt sich auch im Detail. Kenntnis von manuellen und materiellen Möglichkeiten ist entscheidend

 

• Kreativität ist nicht katalogisierbar. Jede Aufgabe birgt neue Herausforderungen und Erfahrungen

 

• Dieses Büro verbindet Generationen, lebt aktiven Wissenstransfer, ergänzt forschende Gestaltungskraft mit zeitloser Erfahrung